Newsletter bestellen und Vorteile sichern!

Bartfrisuren Vollbart – Ausdruck moderner Männlichkeit

Der Vollbart. Das wohl männlichste aller Assets feiert ein Comeback: Der moderne Mann zeigt wieder stolz seine Maskulinität, aber: Es ist ein schmaler Grat zwischen souveräner Bartfrisur und ungepflegter Wildwuchs-Erscheinung. Achte auf die Feinheiten!

Alles im Griff – die Basics in Sachen Vollbart

Man muss kein Rocker sein, um einen Vollbart tragen zu dürfen – im Gegenteil: Einen richtigen Vollbart erreichst Du nicht allein durch die Abwesenheit eines Rasierers. Der Vollbart wirkt erst attraktiv und männlich, wenn er gepflegt wird. Das gelingt nur mit der richtigen Pflege und dem richtigen Werkzeug. Der Vollbart wird erst zu einem richtigen Blickfang, wenn er gleichmäßig auf Länge getrimmt wurde und die Konturen symmetrisch verlaufen. Das ist die Grundvoraussetzung – die Bartdichte muss natürlich auch gegeben sein. Für den optisch ansprechenden Vollbart starten wir bei Null und arbeiten uns immer weiter Richtung Ziel.

So wächst der Vollbart optimal

Innerhalb von 10 Tagen wird aus einem blank rasierten Gesicht der Grundriss für den Vollbart. Diese Zeit musst Du durchhalten. Falls Du im Normalfall keinen Bart trägst, wird es ziemlich jucken – Deine Gesichtshaut ist nicht an wachsende Barthaare gewöhnt. Dagegen helfen Peelings, die Dein Gesicht von trockenen Hautschuppen befreien und Deinen Weg zum Vollbart wesentlich erträglicher machen. Ein Bartöl kann auch wahre Wunder bewirken: Es macht Deinen Bart weicher, sodass er nicht mehr so störrisch piken kann. Trimmst Du nach 10 Tagen auf eine einheitliche Länge, sorgst Du anschließend für weiche Konturen an Deinen Wangen, das wirkt besonders attraktiv. Sonderfall Oberlippe: Die präzisesten Ergebnisse bekommst Du, wenn Du eine Bartschere verwendest – genug Übung mit dem Trimmer vorausgesetzt, trimmst Du die Oberlippe gleich nach den Wangen. Tipp: Trimme Deinen Vollbart nur, wenn er trocken ist. Nasse Barthaare verzerren das Ergebnis.

Die Pflege macht den Unterschied beim Vollbart

Nach der Form kommt die Pflege. Wasche Deinen Vollbart regelmäßig mit einem milden Shampoo. Checke jeden Morgen, ob sich Wildwuchs ausgebreitet hat und wirken gegebenenfalls sofort entgegen. Sitzt Dein Vollbart nach dem Waschen, dann massierst Du erst Bartöl ein und benutzt anschließend einen speziellen Bartkamm. Kämme ordentlich durch Deine weichen Barthaare, bis alles so sitzt, wie es soll. Jetzt bist Du der Perfektion schon sehr nahe gekommen: ein attraktiver, gepflegter und männlicher Anblick. Dein Vollbart ist das perfekte Accessoire – Du zeigst damit nicht nur Deine Maskulinität, sondern Deinen ganz eignen Style. Ein gepflegter Vollbart wie Deiner, ist schließlich das Ergebnis perfekter, regelmäßiger Pflege und Liebe zum Detail. Du kannst dich nicht darauf ausruhen, sondern musst mit Disziplin daran arbeiten – und es lohnt sich, versprochen!

Bartfrisuren Bart-Tutorial mit dem Bartmann

Der YouTuber Bartmann war im Auftrag von L'Oréal Men Expert beim Barber und zeigt in seinem Tutorial, wie man seinen Vollbart richtig stutzt.

Schönheitstipps für Männer: Gepflegter Look leicht gemacht

Ein gepflegter Mann muss natürlich eine gewisse Initiative zeigen, um attraktiv und fit zu bleiben. Doch wer ein paar Aspekte in Sachen Gesichtspflege, Rasur, Ernährung und Lifestyle befolgt, erzielt schnell große Effekte. Wir nennen sie Schönheitstipps für Männer.

Schönheitstipps für Männer