Newsletter bestellen und Vorteile sichern!

Frisuren­katalog Hipster Frisur: Vom Dutt, über Sidecut, hin zur Walle-Walle-Mähne

Ein typischer Hipster Mann mit einer Zeitschrift in der Hand.

Jeder kennt ihn. Entweder man mag ihn oder man hasst ihn, bzw. kann ihn nicht mehr sehen. Dem Vorurteil nach lebt der Durchschnitts-Hipster in Berlin, er hat Tattoos und trägt Vollbart. Aber wie sieht es eigentlich mit der Hipster Frisur aus? Trägt der 0815-Hipster Dutt oder Walle-Walle-Mähne?

Das macht den Hipster aus

Seine Extravaganz zeigt sich in allen Lebenslagen. Angefangen beim Wohnort, über die Lebenseinstellung bis hin zum Style – der Hipster ist eigen. Würde man einen Hipster malen, würde er einen Jute-Beutel tragen, eine überdimensionale Nerd-Brille würde seine Nase zieren und ein Karohemd würde den männlichen Style unterstreichen. Ein weiteres wichtiges Merkmal: der Hipster sieht immer „undone“ und ein bisschen „Out of Bed“ aus.

Hipster Mann mit Vollbart.
©iStockphoto.com/Pinkypills

Nr. 1: Der Vollblut-Hipster

Der Bilderbuch-Hipster zeichnet sich aus durch sein kerniges Aussehen. Der buschige Vollbart und die dazu passende Hipster Frisur führen dazu, dass man ihn schon auf 2 Kilometer Entfernung als Hipster identifiziert. Die Hipster Frisur zeichnet sich durch relativ langes Deckhaar aus, die mithilfe von Wachs oder Gel nach hinten gekämmt wird. Die Seiten sind in der Regel kurz, gleichen einem Undercut und erinnern ein bisschen an Elvis. Im Zusammenspiel mit den Tattoos und dem karierten Hemd wirkt der Hipster männlich und urban.

Nr. 2: Bloß nicht Mainstream

Doch nicht jeder Hipster steht auf die lange Haarpracht im Gesicht. Die Lösung: Der bei den Frauen so beliebte Dutt wird adaptiert und erlebt so als Hipster Frisur, genannt Man Bun, ein Revival. Der Bart macht den Look dann perfekt. Auch hier sind die Seiten oft im Sidecut-Style gehalten. Manch einer bindet auch nur die obere Haarhälfte zum Dutt und lässt das Unter-Haar Mähne sein. Und fertig ist die Hipster Frisur! Achtung: Dieser Look funktioniert nur bei glatten Haaren.

Hipster Mann mit Man Bun Frisur.
Hipster Mann mit Hornbrille und einer alltagstauglichen Hipster Frisur.
©iStockphoto.com/Mikolette

Nr. 3: Hipster in alltagstauglich

Grundsätzlich sind natürlich alle Frisuren irgendwo alltagstauglich und den Begriff „alltagstauglich“ definiert ja sowieso jeder ein bisschen anders. Dieser Hipster ist für uns aber mittlerweile wirklich überall zu sehen. Ein lässiges T-Shirt, eine abgeschwächte Nerd-Brille, und als Hipster Frisur etwas längere Haare, die undone zur Seite gekämmt werden. Glaubt man dem Vorurteil, findet man diese Form der Hipster oft in den Kreativ-Agenturen dieser Welt. Aber wer glaubt schon Vorurteilen?

Haarstyling
10 Produkte