Newsletter bestellen und Vorteile sichern!
Ein gepflegter Mann im Anzug

Frisurenkatalog Pomadenfrisur – Haarstyling für Trendsetter

Die Pomadenfrisur ist der Frisurentrend für Männer mit Stil. Der elegante Haarschnitt ist von den Männerköpfen nicht mehr wegzudenken. Was macht die Frisur so besonders? Wie stylen Sie sie richtig? Das und mehr zeigen wir Ihnen in einer Step by Step-Anleitung.

Pomadenfrisur: Stylen Sie den glanzvollen Klassiker

Die Pomadenfrisur ist ein Klassiker und in den 50er Jahren der Haarstyling-Trend unter Männern. Ihren Namen hat sie der Haarpomade zu verdanken. Bei der Pomade handelt es sich um eine fetthaltige, zähe Paste, die der Frisur Glanz verleiht.

Die elegante Frisur erfreut sich auch heute noch großer Beliebtheit. Das liegt vor allem an diesen beiden Vorteilen: Erstens lässt sie sich auch herausgewachsen sehr gut tragen und der 4-wöchige Friseurgang ist überflüssig. Zweitens ist sie sehr einfach zu stylen.

Ein Mann trinkt Whisky

Die Pomadenfrisur ist der Haarstyling-Trend für Männer, die wenig Zeit für das Frisurenstyling aufwenden möchten. Die Frisur sitzt durch ihren eleganten Schnitt immer perfekt und ist dadurch sehr einfach zu stylen.

Ein Mann schaut sich im Spiegel an

Wer kann Pomadenfrisur tragen und welche Stylingprodukte kommen zum Einsatz?

Die Pomadenfrisur ist für Männer mit rundlichem Gesicht geeignet. Durch die nach hinten gestylten Haare wird das runde Männergesicht kaschiert und das Gesicht wirkt schmaler und länglicher.

Für die Pomadenfrisur benötigen Sie Schaumfestiger, Haarspray und natürlich die Pomade. Der Schaumfestiger verleiht Ihrem Haar natürliches Volumen, was vor allem bei Männern mit feinem Haar sehr empfehlenswert ist. Die Pomade hingegen verleiht Ihrem Haar Akzente und bringt Glanz auf Ihren Kopf. Ist extra Halt gewünscht, kommt Haarspray ins Spiel.

Step by Step-Anleitung: So stylen Sie die Pomadenfrisur

Die Pomadenfrisur lässt sich sehr einfach in nur 3 Schritten stylen. Wie genau Sie bei diesem Haarstyling vorgehen müssen, zeigen wir Ihnen Step by Step in einer Anleitung.

  • Step 1: Waschen Sie wie gewohnt die Haare mit einem Shampoo Ihrer Wahl und trocknen Sie es mit einem Handtuch ab. Anschließend geben Sie eine walnussgroße Menge Stylingmousse in die Hände und verteilen es gleichmäßig im Haar.

  • Step 2: Föhnen Sie das Haar trocken und wuscheln Sie es dabei kräftig durch. Alternativ können Sie auch eine Bürste zum Trockenföhnen verwenden. Anschließend fahren Sie mit beiden Händen von vorne nach hinten durch Ihr Haar, sodass es „ungemacht“ wirkt.

Unser Tipp: Bei feinem Haar empfehlen wir, die Haare kopfüber zu föhnen. Dies verleiht Ihrem Haar mehr Standfestigkeit und Fülle.

  • Step 3: Um der Pomadenfrisur noch mehr Struktur zu verleihen, geben Sie eine mandelgroße Menge der Pomade in die Handflächen. Das Stylingprodukt zwischen den Handflächen verreiben und mit den Fingern in das vorgestylte Haar geben. Durch diese Methode akzentuieren Sie Ihr Haar und verleihen ihm Halt. Bei der Anwendung der Pomade gilt: Weniger ist mehr. Denn die Pomade hat einen hohen Fettgehalt. Je mehr Sie von diesem Stylingprodukt im Haar verteilen, desto glänzender erscheint das Ergebnis.

Unser Tipp: Um der Frisur zusätzlich Halt zu verleihen, sprühen Sie Haarspray aus ungefähr 30 Zentimeter Entfernung gleichmäßig auf Ihr Haar.

Haben Sie Lust auf einen Frisurenwechsel? Dann probieren Sie die Pomadenfrisur doch einmal aus!