Newsletter bestellen und Vorteile sichern!
 Frau umarmt Mann von hinten

Männerfrisuren Aktuelle Männerfrisuren: Dem Trend auf der Spur

Männer von heute wollen keine Frisuren von gestern. Aber was genau sind die aktuellen Männerfrisuren? Woher weiß man, ob eine Frisur angesagt ist? Und kann jeder Mann alle Trends tragen? Wir verraten, wie das Frisuren-Update funktioniert.

Modern, angesagt, trendig – aktuelle Männerfrisuren haben viele Bezeichnungen. Und eine Gemeinsamkeit: Das gewisse Etwas. Ein Spiel mit den Längen wie beim Undercut oder eine neue Stylingvariante wie aktuell bei langem Deckhaar, das tief in die Stirn frisiert wird. Ob kurz, lang, lockig oder glatt – es gibt immer ein ungewöhnliches Detail, das den Look zum Trend macht.

Achten Sie bei Männerfrisuren auf aktuelle Details

Betreiben Sie Trendforschung!

Mit Männerfrisuren ist es wie mit der Mode. Aktuell ist, was Mann trägt! Schauen Sie sich um: auf den Laufstegen der internationalen Fashionshows, in Magazinen, im Netz und vor allem auf der Straße. Manchmal muss nur der richtige Mann mit einer bestimmten Frisur gesehen werden – ein Hollywoodstar oder ein viel fotografierter Fußballer – und schon wird ein Trend daraus. Wie sonst hätten wir je von aktuellen Männerfrisuren wie dem Dutt oder der Haartolle erfahren?

Auch die angesagteste Frisur sieht nur dann gut aus, wenn sie typgerecht ist. Außerdem spielen Haarlänge, Haarstruktur und Gesichtsform bei der Frisurenwahl eine Rolle. Welche der aktuellen Männerfrisuren passt zu Ihnen?

Drei aktuelle Männerfrisuren im Style-Check

Zeichnung Mann mit Surferfrisur

Auf der Erfolgswelle: Surfer-Schnitt

Der Look: wie frisch vom Strand. Den schulterlangen Surfer-Schnitt ziert ein lässig gezogener Scheitel. Für diese Frisur brauchen Sie dichtes, nicht zu feines Haar – und einen legeren Stil. Die Haare sind glatt und dürfen in den Spitzen etwas zerzaust aussehen.

Unser Tipp: Eine Remodellier-Paste mit cremiger Textur ins trockene Haar einarbeiten. Trendiges Extra bei den aktuellen Männerfrisuren ist Farbe: Für das Instant-Beach-Flair die Spitzen einige Nuancen heller färben lassen als das übrige Haar.

Britpop-Appeal: Kurzer Pony

Der Look: modern und cool. Short Cut mit maximal 4 Zentimeter langem Deckhaar und Pony im Messy-Style. Für alle Neulinge in Sachen Haarstyling: Das hat nichts mit Fußball zu tun, sondern ist die Bezeichnung für eine gewollte Unordnung auf dem Kopf und gerade ziemlich angesagt. Aktuelle Männerfrisuren mit Pony sehen bei schmalen Gesichtsformen besonders gut aus.

Unser Tipp: Greifen Sie zum Styling-Klassiker Pomade: Zunächst ins gesamte Haar einarbeiten, dann einzelne Ponysträhnen fransig in die Stirn zupfen.

Zeichnung Mann mit Short Cut
Zeichnung Mann mit Undone Look

Come undone: Langes Deckhaar

Der Look: natürlich und lässig. Ein Schnitt mit betont weicher Optik und gut 10 Zentimeter langem Deckhaar. Das steht vor allem Männern mit vollem Haar und ist eine gute Wahl bei kantigen Gesichtszügen. Der Undone-Look ist Trend bei aktuellen Männerfrisuren und sorgt für jungenhaften Charme.

Unser Tipp: Ein mattes, modellierendes Creme-Wachs gleichmäßig ins trockene Haar geben und die Frisur mit den Fingern in Form bringen.

Die Beispiele zeigen: Haarstyling ist bei Männer stark im Kommen. Werden auch Sie zum Experten und erfahren Sie mehr darüber, welche Haarstylingprodukte es gibt und wie man aktuelle Männerfrisuren gekonnt in Szene setzt.