Newsletter bestellen und Vorteile sichern!

Männerfrisuren Moderne Männerfrisuren: Diese Styles sind angesagt

Zeichnung Mann mit moderner Männerfrisur

Wer Retro trägt, kann voll im Trend liegen. Moderne Männerfrisuren brauchen das Rad nicht neu erfinden, um die Welt zu rocken. Aber: Auf die Form kommt es an, denn markante Schnitte sind modern – biedere Looks stellen sich hinten an.

Am Puls der Zeit: Das sind moderne Männerfrisuren

Klassische Looks dienen oft als Basis für moderne Männerfrisuren. Aus Retro-Schnitten können so schnell neue Trends entstehen. Und die wirken oft längst nicht mehr so brav wie ihre Vorfahren. Eine der topmodernen Männerfrisuren ist der Männer-Dutt. Egal, ob Metal Head oder einfach nur Fan langer Haare: Es gibt Situationen, in denen die offene Mähne stören kann und gebändigt werden muss. Wer clever ist, greift zum Haargummi statt zur Schere, knotet sich einen Männer-Dutt und trägt sofort eine der angesagten Frisuren für Männer. Doch auch wer seine Haare nicht als Zopf tragen kann, braucht auf moderne Männerfrisuren nicht verzichten: Bei den Kurzhaarstyles dominiert der Undercut. Dieser Haarschnitt lässt obendrein auch noch maximalen Spielraum für eine individuelle Note – denn bei kurz geschnittenen Seiten wirkt das Deckhaar unglaublich markant.

Unter der Lupe: 3 moderne Männerfrisuren – und wie sie gestylt werden

Zeichnung Mann mit Dutt

Für lange Haare: Männer-Dutt im Top-Knot

Der Top-Knot wird am oberen Hinterkopf zusammengebunden. In dieser Variante ist der Männer-Dutt die Krone für Ihre Coolness. Die Haare für den ultimativen Look an der Luft trocknen lassen, so entsteht der Undone-Style, der viele moderne Männerfrisuren ausmacht. Der Männer-Dutt entfaltet seine Wirkung zu fast jedem Anlass – ob im Anzug oder am Casual Friday. Vor dem Zusammenbinden eine strukturierende Paste einmassieren. Das sorgt für maximalen Halt über den Tag hinweg. Anschließend zusammenbinden und den Tag rocken.

Volahiku – von exotisch bis bodenständig

Der Volahiku ist das Gegenteil des berüchtigten Vokuhilas. Dieser Look ist absolut variabel und kann deshalb von fast jedem getragen werden – beinahe schon so etwas wie ein Allrounder für moderne Männerfrisuren. Denn Sie haben es selbst in der Hand, wie lang der Pony sein soll und wie kurz hinten geschoren wird. Durch diese Flexibilität empfiehlt sich der Volahiku auch für Männer mit einer hohen Stirn oder leichten Geheimratsecken. Denn diese verschwinden einfach unter dem Deckhaar. Beim Styling kommt es auf die Länge an: Je kürzer das Deckhaar, desto eher lohnt sich klassisches Haargel. Bei langem Pony greifen Sie zu leichteren Produkten wie einer Paste oder Schaumfestiger. Dieser Style ist absolut leicht zu pflegen und lohnt sich für jeden, der etwas für moderne Männerfrisuren übrig hat. Probieren Sie den Volahiku doch einfach mal aus.

Volahiku
Olaseku

Markanter und moderner Undercut: Der Olaseku

Mann zeigt sich und seinen Style gerne. Der Olaseku (oben lang, Seiten kurz) ist der ideale Kurzhaarschnitt für alle, die es extravagant und gleichzeitig alltagstauglich mögen. Denn dieser Look kann einerseits so extrem gestylt werden, dass er Blicke magisch anzieht, aber andererseits seriös und gepflegt wirkt. Hier können Sie zum Beispiel auch Kombinationen mit dem Seitenscheitel ausprobieren. Eigentlich ein klassischer Schnitt, aber als Variante für moderne Männerfrisuren mit Undercut ein treffender Akzent. Arbeiten Sie den Olaseku-Look heraus und verstärken Sie ihn durch strukturierte Modellierungen. Dafür eignet sich Modellier-Wachs mit ultra starkem Haltegrad am besten.

Die Zeit für moderne Männerfrisuren ist jetzt

Falls Sie überlegen, an Ihrem Look zu schrauben, tun Sie es jetzt. Statten Sie dem Barbier Ihres Vertrauens einen Besuch ab und lassen Sie sich eine moderne Männerfrisur verpassen. Mit dem richtigen Equipment werden auch extreme Styles pflegeleicht.