Kurze Haare Männer Kurze Haare perfekt stylen - Der Haarstyle Guide für Männer

Wir haben für Dich 4 Looks ausgewählt, die perfekt zu Deinen kurzen Haaren passen. Finde Deinen Besten und die passenden Produkte für die Umsetzung.

Haarstyling Männer Der Messy-Look

Was macht den Messy Look so besonders: Bewegung, Struktur, Volumen und den richtigen Ticken Wild Lifestyle im Haar. Er ist ideal geeignet für mittellanges- oder langes Haar und kann auf die verschiedensten Arten gestylt werden. Ziel ist es die Haare gepflegt aber unordentlich erscheinen zu lassen. Der Messy Look sieht absichtlich so aus, als wäre Mann gerade aus dem Bett gestiegen.

Schritt 1: Nutze eine minimale Menge der Messy Look Paste und verreibe sie in Deinen Handflächen.

Schritt 2: Streiche mit den Fingern per Zufallsprinzip Haarsträhnen in einzelne Richtungen. Achte darauf, dass nicht jedes Haar definiert ist. Umso verstrubbelter die Haare, desto authentischer der Look.

Schritt 3: Der Vorteil am Messy Look? Er ist jederzeit formbar.

Haarstyling Männer Der Clean-Cut-Look

Kein anderer Haarstyle hat die Männerwelt so geprägt, wie der Clean-Cut Look. Diese einfache Trendfrisur bietet zahlreiche Interpretationen für jeden Mann und wertet immer Deinen gesamten Look auf. Mit wenig Aufwand bekommst Du Deine Mähne unter Kontrolle und siehst aus wie gestriegelt. Ideal geeignet für kurze bis Mittellange Haare.

Schritt 1: Nimm 2 Fingerspitzen von der Defining Fiber Paste und reibe sie in Deinen Händflächen warm.

Schritt 2: Streiche die Paste nun in Deine trockenen Haare und verteile sie gleichmäßig.

Schritt 3: Definiere mit den Fingerspitzen die Seiten und streiche einzelne Strähnen am Oberkopf glatt.

Haarstyling Männer Der Gatsby-Look

Der Gatsby Look ist inspiriert durch die frühen 20er Jahre und für alle Männer die passende Frisur zum eleganten Outfit. Wie der maßgeschneiderte Anzug, gehört auch ein professionelles Haarstyling beim Gatsby Look dazu. Teure Friseurbesuche waren gestern. Mit dem Slicked Hair Fixing Wax kann jeder den Gatsby Look ganz einfach nachstylen. Ideal geeignet für Mittellanges Haar und langes Haar. Du kannst es auch für den Bart nutzen.

Schritt 1: Nutze eine kleine Menge des Slicked Hair Fixing Wax und verreibe es in Deinen Händflächen.

Schritt 2: Verteile das Wax in den feuchten Haaren.

Schritt 3: Kämme abschließend Deine Haare in die gewünschte Richtung.

Tipp: Für einen Maximum an halt nutze einen Föhn um die Haare nach der Anwendung zu trocken.

Haarstyling Männer Der Fade-Look

Mit hohen Seitenflächen, die sich schnell von lang nach kurz verjüngen, wirkt der Fade Look auffällig und stilvoll. Inspiriert von Fußballikone David Beckham zählt der Look zu einer der beliebtesten Frisuren, der auch das andere Geschlecht nicht wiederstehen kann. Mit Deinen Kurzen oder mittellangen Haaren liegst Du damit voll im Trend. Jetzt ganz einfach in 3 Schritten nach stylen.

Schritt 1: Verreibe eine kleine Menge der Extreme Fix Paste oder des Extreme Fix Gels in Deinen Handflächen.

Schritt 2: Forme die Haare in die gewünschte Form vom Kopfansatz in die Höhe.

Schritt 3: Nutze das Extreme Fix Haarspray als Finish für einen noch besseren Halt 24H lang.

Hast du doch eine andere Haarlänge?

Haarstyling
9 Produkte

Bei Kurzhaarfrisuren geht es um Detailarbeit. Ein akkurater Schnitt und das richtige Haarstyling sind Voraussetzungen für den markanten Look. Wir erklären, wie Männer ihre kurzen Haare perfekt stylen können.

Viele Männer sehen Kurzhaarfrisuren als praktische Option für den Alltag ohne viel Spielraum für Styling. Letzteres Argument ist allerdings nur bedingt richtig: Mit den richtigen Stylingprodukten erweisen sich kurze Haare als erstaunlich vielseitig und geben ihren Trägern einen einzigartigen Look. Wie unsere drei Trends beweisen, kommt es beim Stylen kurzer Haare vor allem auf eines an: Liebe zum Detail.

Kurze Haare stylen im „Out-of-Bed”-Look

Wenn morgens eines fehlt, dann ist es Zeit – insbesondere zum Haarstyling. Eine vielversprechende Lösung bietet der „Out-of-Bed“-Look, bei dem die Haare kurz aufgerichtet werden, um dann locker ins Gesicht zu fallen. Anders als beim Seitenscheitel sollte für den lässigen Effekt kein glänzendes Haarwachs benutzt werden, sondern eine Matt-Paste. Sie bietet etwas stärkeren Halt und gibt den Haaren den charakteristischen „Undone“-Glanz, ohne ungepflegt zu wirken. Dieser Style für kurze Haare kann durch einen 3-Tage-Bart abgerundet werden. Der Look ist sicherlich die unkomplizierteste Variante, um kurze Haare zu stylen. Schon mal an einen Undercut gedacht? Dann eignet sich dieser Look perfekt als Übergangsstyle.

„Vom Scheitel bis zur Sohle…“

Beim morgendlichen Styling sind kurze Haare echte Zeitsparer, müssen allerdings rund alle vier Wochen beim Friseur nachgeschnitten werden, um die Konturen beizubehalten. Es stellt sich die elementare Frage: „Wohin mit dem Scheitel?“. Ein Dauerbrenner ist der Seitenscheitel, besonders um kurze Haare zu stylen. Klassischerweise liegt der Ansatzpunkt des Scheitels parallel zum äußeren Rand der Augenbraue. Männer mit eher rundem Gesicht können ihren Scheitel etwa ein bis zwei Zentimeter in Richtung Kopfmitte verschieben, um ihre Gesichtsform optisch zu strecken. Männer mit hohen Wangenknochen können ihre Scheitel auch extrem zur Seite verlagern, was die Gesichtspartie unterhalb der Augen besonders hervorhebt.

Der „Beckham“: Der Frauenschwarm unter den Kurzhaarfrisuren

Der „Beckham“ gilt unter Frauen als eine der attraktivsten Männerfrisuren, die sich mit kurzen Haaren stylen lässt – und das seit über zehn Jahren. Zum Modellieren legt man sich einfach zwei Seitenscheitel an. Das dazwischenliegende Haar wird erst zur Mitte und dann nach vorne gestylt. Je nach Haartyp empfiehlt sich hierfür Haargel ab einer mittleren Stärke aufwärts. Wer möchte, kann nach dem Modellieren mit dem Föhn fixieren.

Von wegen kurze Haare seien eintönig zu stylen.