Newsletter bestellen und Vorteile sichern!

Haarstylingtipps Männer Frisurentrends 2013 – Die besten Looks zum Nachstylen

2013 ist ja soooo old school. Denken viele. Aber verändern sich Frisurentrends wirklich so schnell wie wir meinen? Welcher Frisuren waren damals in, die heute gar nicht mehr gehen und welche Trends haben überlebt?

Die besten Frisuren 2013: Undercut & Seitenscheitel

Auch 2013 war der Undercut schon ein echter Frisurentrend. Ja, man glaubt es kaum, aber der Undercut entstand nicht 2015. Allerdings wird er immer krasser in seiner Umsetzung. 2013 wurden die Haar an den Seiten zwar kurz gehalten, aber nicht raspelkurz rasiert.

Immer wieder anders, aber immer angesagt: der Seitenscheitel. Manch einer trägt ihn streng zur Seite gegelt a la Dandy-Style. Manch anderer steht auf den lockeren, natürlichen Look. Auch bei den so genannten Hipstern erfreut sich der Seitenscheitel in der strengen Ausführung großer Beliebtheit und war auch 2013 ein wahrer Frisurentrend für Männer.

Mann mit gestylten Haaren
Mann liest Zeitung

Die besten Frisuren 2013: Tolle, Gel und Eleganz

Ebenfalls eine Frisur, die niemals so richtig out sein wird: die Tolle. Nicht nur Elvis kam bzw. kommt mit ihr groß raus. Denn wie wir wissen, „der König“ stirbt nie. So auch seine Frisur. Das Deckhaar ist in diesem Fall länger als an den Seiten. Eher suboptimal: die Kombination aus Bart und Tolle. So wirkt Ihr Gesicht unfassbar lang.

Wirkt schmierig. Und soll auch so. Die gut bekannte Gel-Frisur. Wie gelingt der perfekte Gel-Look? Das leicht feuchte Haar mit Gel nach hinten kämmen. Aber Achtung: weniger ist manchmal mehr. Zu viel Gel verklebt das Haar und wirkt auch irgendwie 90er.

Der Cary Grant-Gedächnis-Schnitt. Seit den 60er-Jahren zählt diese Frisur zu den Klassikern. Auch 2013 fand diese Gentlemen-Frisur großen Anklang. Diese Frisur wirkt nicht nur sehr gepflegt, sie ist auch noch sehr leicht zu stylen. Auch ein Verfechter der Frisur: der Schauspieler Jean Dujardin aus dem Film „The Artist“. Eine gewisse Haarfülle ist hier allerdings von Vorteil!

Die besten Frisuren 2013: Pagenschnitt & Undone-Look

Puhhh...was sollen wir sagen? So richtig warm geworden sind wir mit dem Pagenkopf ja nie. Aber 2013 zählte er definitiv zu den Frisurentrends für Männer. Eine Frisur, die wir lieben, ist der Undone-Look. Allein der Name sagt, warum wir diesen Look lieben: weil er unfassbar simpel im Styling ist und trotzdem super ankommt – auch beim kritischen Geschlecht. Welche Frisuren fallen Ihnen ein, wenn Sie an 2013 denken?