INGREDIENT GLOSSAR WHAT IS IN IT FOR ME?

VITIS VINIFERA, EUCALYPTUS GLOBULUS – wer rausfinden möchte, was in Produkten enthalten ist hat oft das Gefühl ein Chemiestudium zu brauchen. Wir wollen euch dabei helfen zu verstehen, was drin ist in unseren Men Expert Produkten. Starke Männer brauchen starke Pflege. Ob gegen Müdigkeit oder zur Bändigung eines widerspenstigen Barts – unsere Pflegeprodukte beweisen uns Tag für Tag, was sie können.

Aber was ist in den Produkten, die diese Performance leisten enthalten? Wir klären auf, was hinter den chemischen, zugegeben oft komplex-klingenden Bezeichnungen für Inhaltsstoffe, steht!

BUTYROSPERMUM PARKII (SHEA)BUTTER = SHEABUTTER

Bei der Sheabutter – oder auch Karitébutter genannt – handelt es sich um ein halbfestes Pflanzenfett, das aus der Frucht des Sheabaumes gewonnnen wird. In Kosmetikprodukten wird er hauptsächlich als Konsistenzgeber eingesetzt und hinterlässt einen sanften Film auf der Haut. Sheabutter hat eine rückfettende Wirkung, schützt die Haut vor Feuchtigkeitsverlust und wirkt beruhigend und glättend.

EUCALYPTUS GLOBULUS LEAF OIL = EUKALYPTUSÖL

Eine weiterer Wirkstoff pflanzlichen Ursprungs, den nicht nur die Koalas in Australien zu schätzen wissen: Das Eukalyptusöl. Es wird aus den Blättern des Eukalyptusbaumes über Wasserdampfdestillation extrahiert. Das ätherische Öl ist bekannt für seine antibakterielle Wirkung. Sonst wirkt es zusätzlich erfrischend und anregend und belebt somit die Haut.

FUSANUS SPICATUS WOOD OIL = SANDELHOLZÖL

Auch hierbei handelt es sich um ein ätherisches Öl pflanzlichen Ursprungs, das aus dem Holz des Sandelholzbaumes gewonnen wird. Es ist bekannt für seine antibakterielle und entzündungshemmende Wirkung und wirkt beruhigend.

PAULLINIA CUPANA SEED EXTRACT = GUARANA-EXTRAKT

Guarana ist eine Kletterpflanze mit kleinen roten Beeren, aus deren Samen der Guarana-Extrakt gewonnen wird. Dieser enthält Koffein, welches verschiedene Stoffwechselprozesse im Körper anregt (s. Koffein). Guarana Extrakt selbst kann stimulierend auf die Bildung von Proteinen wirken, die einen wesentlichen Teil der Gerüststoffe der Haut ausmachen.

Glycerin ist ein wichtiger Bestandteil der Haut und befindet sich im Lipidfilm, dem Säureschutzmantel der Haut. Der Säureschutzmantel schützt die Haut vor äußeren Einflüssen und verhindert einen Feuchtigkeitsverlust. Da Glycerin eine hohe Wasserbindungsfähigkeit besitzt, spendet es der Haut Feuchtigkeit und unterstützt die Hautbarriere. Kurz gesagt: Es hilft die Hautfeuchte zu erhalten.

GLYCERIN

KAOLIN = WEIßE TONERDE

Das wohlklingende Kaolin, das auch als Porzellanerde bezeichnet wird, ist ein feines, eisenfreies Gestein, das als Hauptbestandteil Kaolinit, ein Verwitterungsprodukt eines Feldspalts, enthält. Es ist eine natürliche Tonerde, die für ihre reinigende und absorbierende Wirkung bekannt ist.

HYDROGENATED JOJOBA OIL = HYDRIERTES JOJOBA ÖL

Das Jojobaöl wird aus den Samen des Jojobastrauches gewonnen. Dieser Strauch bevorzugt trockene, wüstenähnliche Gebiete. Es ist ein flüssiges, ölartiges Wachs, das dem Fettgemisch der Hautoberfläche ähnelt. Durch die Weiterverarbeitung bekommt es einen höheren Schmelzpunkt, wird deshalb weiß und bekommt eine etwas festere Konsistenz. Jojobaöl verbindet sich gut mit dem natürlichen Fettfilm der Haut – es schützt sie vor Feuchtigkeitsverlust, zieht schnell ein und pflegt die Haut intensiv, ohne fettend zu wirken. Es verbessert die Geschmeidigkeit der Haut und macht sie widerstandsfähiger.

CAFFEINE = KOFFEIN

Allen bekannt von der morgendlichen Aufwachhilfe Kaffee: Das Koffein. Es wird über verschiedenste Wege aus den Kaffeebohnen extrahiert und wird für seine stimulierende und vitalisierende Wirkung weltweit geliebt. Darüber hinaus erhöht es die Mikrozirkulation der Haut und hat eine abschwellende Wirkung.

Laut einigen Studien wirkt die Fingeralge stimulierend auf den Energiemetabolismus der Zelle! Dies stimuliert den Abbau von gespeicherten Fetten. Außerdem hat diese Alge einen schützenden Einfluss auf die Haut. Sie ist reich an Alginsäure, Mineralien und Spurenelementen. Die Alginsäure hilft durch ihre filmbildenden Eigenschaften den transepidermalen Wasserverlust (Verdunstung von Wasser über die Haut) zu verringern und wirkt feuchtigkeitsspendend.

LAMINARIA DIGITATA EXTRAKT (FINGERALGE)

MENTHOL

Menthol wirkt hauptsächlich erfrischend auf der Haut und gibt dem Produkt einen bestimmten Geruch. Es hat einen juckreizmildernden und auch kühlenden Effekt auf die Haut. Letzteres resultiert daraus, dass Menthol mit seiner chemischen Struktur Thermorezeptoren stimuliert - der kühlende Effekt kommt nicht unbedingt daher, dass das Menthol auf der Haut „verdampft“, sondern daher, dass Menthol einen bestimmten Effekt auf die sensorischen Nervenenden hat.

Ein Geruch, den jeder von der Zahnpasta, Kaugummis oder Sauna kennt: Pfefferminze! Dieser beliebte Inhaltsstoff wirkt erfrischend auf der Haut und gibt dem Produkt einen allen bekannten, erfrischenden Geruch. Pfefferminzextrakt kann Irritationen und Juckreiz mildern und wirkt beruhigend auf die Haut.

MENTHA PIPERITA (PEPPERMINT) EXTRACT= PFEFFERMINZEXTRAKT

PISUM SATIVUM (PEA) EXTRACT = ERBSENEXTRAKT

Erbsen als Wirkstoff? Was erstmal seltsam klingt, macht bei genauerer Betrachtung Sinn, denn Erbsenextrakt ist bekannt für seine feuchtigkeitsspendende und pflegende Wirkung. Es schützt die Haut vor äußeren Einflüssen und macht sie geschmeidiger und elastischer.

PERLITE = VULKANISCHES GESTEIN

Perlite bezeichnet in den Geowissenschaften chemisch und physikalisch umgewandeltes vulkanisches Glas, vielen unter dem Namen Obsidian bekannt. Dieses natürliche, mineralische Gestein kommt häufig als gemahlenes, weißes Pulver vor. Perlite ist für seine absorbierenden Eigenschaften bekannt – es kann Wasser und das Sebum (so wird der Hauttalg bezeichnet) sehr gut aufnehmen und hilft deshalb einen mattierenden und feuchtigkeitsregulierenden Effekt auf der Haut zu erzielen.

POTASSIUM OLIVATE = OLIVENÖL-SEIFE

Bei dem schön-klingenden lateinischen Wort Potassium Olivate – oder auf deutsch Kaliumolivat – handelt es sich schlichtweg um Seife, die durch die Verseifung von Olivenöl gewonnen wird. Bei der Verseifung werden Fette in Glycerin und Salze von Fettsäuren gespalten. Bei Potassium Olivat handelt es sich also um das Kaliumsalz der Fettsäuren aus Olivenöl und ist ein Tensid pflanzlichen Ursprungs, welches für eine gründliche Hautreinigung sorgt.

SALICYLIC ACID = SALICYLSÄURE

Das Wort Säure lässt die meisten bei der Durchsicht der Inhaltsstoffe von Kosmetikprodukten erstmal stutzen. Dabei ist ihr Ruf schlechter als ihre Wirkung! Salicylsäure zum Beispiel wird äußerlich als keratolytisches- also Haut und Hornhaut verfeinerndes Mittel- eingesetzt. Es wird außerdem in sehr geringen Konzentrationen als Konservierungsmittel eingesetzt. Weitaus öfter wird Salicylsäure in Anti-Schuppen-Shampoos oder kosmetischen Peelings genutzt. Es löst, in einem Peeling eingesetzt, den Zellkitt der Hornschicht, wodurch es zu einer Ablösung der lockeren Hornschuppen kommt. Dies wiederum führt dazu, dass verstopfte Poren geöffnet werden und das Hautbild feiner oder ebenmäßiger wird bzw. erscheint.

VITAMIN C DERIVAT (ASCORBYL GLUCOSIDE) = VITAMIN C

Das allen bekannte Vitamin C ist nicht nur im morgendlichen O-Saft enthalten, sondern auch in vielen Kosmetika. Vitamin C ist an versichiedenen enzymatischen Reaktionen im Körper beteiligt, unter anderem spielt es eine Rolle in der Kollagensynthese. Kollagenfasern, die aus Proteinen bestehen, sind Teile der Haut und unter anderem dafür verantwortlich, dass die Haut ihre Festigkeit bewahrt. Vitamin C wirkt antioxidativ. Unter dem Einfluss von UV-Strahlung entstehen in Hautzellen freie Radikale, die die Zellen schädigen und zu „oxidativem Stress“ führen können. Vitamin C wirkt als sogenannter Radikalfänger und hilft somit, die Zelle vor den Folgen schädlicher Umwelteinflüsse zu schützen. Vitamin C wird in vielen Anti-Aging Produkten zur Milderung von Fältchen eingesetzt, da es indirekt einen Einfluss auf die Hautdichte haben kann. Außerdem bekämpft es effektiv Hautunreinheiten und schweißzersetzende Bakterien. Vitamin C ist also ein Alleskönner, der die Haut unterstützt!

TOCOPHERYL ACETATE = VITAMIN E DERIVAT

Wer C sagt muss auch E sagen: Den Eigenschaften des Vitamins C stehen die des Vitamin E in nichts nach! Vitamin E baut einen Zellschutz auf und ist somit ein wichtiges fettlösliches Antioxidant des Körpers. Wegen dieser Eigenschaft schützt es besonders die Zellmembranen und Zellen der Haut, da diese meist aus fettlöslichen Substanzen aufgebaut sind. In der Epidermis, der äußersten Zellschicht der Haut, hilft es die Zerstörung von wichtigen Zellstoffen zu verhindern. Zusätzlich hilft es bei der Regeneration der Haut.

VITIS VINIFERA (GRAPE) SEED EXTRACT = TRAUBENKERNÖL

Wie der Name nahe legt, wird das Traubenkernöl aus den Kernen der Traube gewonnen. Diese sind bekannt für ihre antioxidative Wirkung. Doch was bedeutet „Antioxidant“ eigentlich? Unter dem Einfluss von UV-Strahlung entstehen in Hautzellen freie Radikale, die die Zellen schädigen und zu „oxidativem Stress“ führen können. Traubenkernöl wirkt als sogenannter Radikalfänger bzw. Antioxidant und hilft somit, die Zelle vor den Folgen schädlicher Umwelteinflüsse zu schützen. Das Öl zieht schnell ein, pflegt und schützt die Haut und macht sie geschmeidig.