Newsletter bestellen und Vorteile sichern!
Mann und Frau flirten in einer Bar
istockphoto.com/skynesher

Worauf Frauen stehen Wir sagen es dir

Du machst Dich schnurstracks auf den Weg zu Deinen Freunden, Männerabend ist angesagt. Ihr esst, sitzt gemütlich am Wohnzimmertisch und unterhaltet Euch dabei ausgelassen über den bevorstehenden Abend. Ein paar Stunden später macht Ihr Euch auf den Weg. Das Ziel: Eine nahe gelegene und angesagte Bar.

Wie soll man flirten?

Gerade angekommen betrittst Du den Raum und schaust Dich um. Schnell fällt Dir eine schöne Frau ins Auge. Sie schenkt Dir ein wundervolles Lächeln. Soll ich Ihr vielleicht einen Drink auf meinen Namen bestellen oder ist das heutzutage zu einfallslos? Darf ich ihr offen sagen, wie gut sie aussieht oder fällt das schon unter „Machohaftes Getue“? Fragen über Fragen und viele Flirt-Mienenfelder, in die Mann treten kann.

Wenn Du auf eine Frau zugehst, mach Dir keine Gedanken darüber, wie Du gerade aussiehst oder ob Du überhaupt Ihrer Liga entsprichst. Entweder Du entscheidest Dich für den Flirt und stürzt Dich mit 100 Prozent in das Abenteuer hinein, oder Du lässt es eben sein. Wenn Du sie dann ansprichst, zeig Dein wahres Gesicht. Frauen können nämlich sehr gut zwischen Lüge und Aufrichtigkeit unterscheiden – sagen sie zumindest. Sei Du selbst, denn nur das ist authentisch und hat den angenehmen Nebeneffekt, dass Du Dich in Deiner Haut wohlfühlst. Du musst einer Frau nicht zwingend etwas vorspielen, um ans Ziel zu gelangen. Wenn sie sich bei Dir wohlfühlt, hast Du alles richtig gemacht. Wenn nicht, stimmt die Chemie anscheinend nicht und Du kannst trotz alledem beruhigt und erhobenen Hauptes weiterziehen.

Das Gesicht der Wahrheit

Dein Blick und die Haltung

Dein Blick ist Frauen generell sehr wichtig und kann von Dir als ultimative Geheimwaffe eingesetzt werden. Er muss stark und bestimmt sein, genauso wie Deine Haltung. Stehe aufrecht und gerade. Wie gesagt: Authentisch muss es sein. Aufrichtigkeit gewinnt meistens, vorausgesetzt man(n) beachtet eine Hand voll kleiner Tricks, die Dir das Flirten und generellen Umgang mit (D)einer Frau erleichtern. Man darf ruhig eine männliche Haltung einnehmen und einen festen Blick riskieren. Dabei ist es aber überhaupt nicht gravierend, wenn Du ihr auch mal einen weichen, warmen Blick als Kontrastprogramm bietest. Die Frauen stehen drauf. Immerhin bist Du kein Roboter sondern ein Mensch mit Ecken und Kanten. Sei Dir dessen durchaus bewusst und arbeite/ spiele mit den Eigenschaften, die Dir gegeben wurden und nicht mit dem, was Du gerne besitzen würdest.

Was Frauen überhaupt nicht leiden können sind - Trommelwirbel: Spielchen und Machtkämpfe. Genauso wie Du wahrscheinlich genervt bist von ewigen Macht-Rangeleien, kann es für eine Frau ziemlich abturnend sein, wenn Du Ihr den großen Macker vorspielst. Warum ist sie denn wohl Single? Meistens kannst Du jedenfalls davon ausgehen, dass ihr eben genau so ein „großer Macker“ das Herz gebrochen hat. Also lass den Macho in Deiner Verkleidungskiste ruhen und wende Dich lieber Deinem Bauchgefühl zu.

Don’t Play Games

Beweise Witz!

Am humorvollsten finden Dich Frauen, wenn Du einfach über die Sachen sprichst, die Dir gerade in den Sinn kommen. Außerdem habt ihr dabei gute Gelegenheit, um Euch näher zu kommen. Am besten jedoch solltest Du die Finger von flachen und/-oder frauenfeindlichen Witzen („Geht eine Blondine auf Toilette...“) lassen. Das erinnert nämlich eher an den alleinstehenden, alten Onkel als an einen kreativen, einfallsreichen Mann. Ein charmantes Lachen bringt Euch der persönlichen Kommunikations-Ebene direkt näher. Und apropos Gespräch: Scheut Euch keinesfalls vor Kommunikation! Ihr müsst Euch lediglich den imaginären Spielball zuwerfen und alles Weitere ergibt sich meist von allein. Immerhin will sie Dich besser kennenlernen, dementsprechend legst Du Dir mit ausgelutschten Anmach-Floskeln und machohaftem Getue in der Regel eher Steine in den Weg. An erster Stelle steht immer noch der Spaß! Sei einfach locker und genieße den Flirt. Auch hier bewahrheitet sich der altbekannte Spruch „Der Weg ist das Ziel“. Frauen mögen es, wenn Du dem Ganzen ein wenig die Nervosität entziehst, indem Du einfach Du bleibst und gute Laune verbreitest.