Newsletter bestellen und Vorteile sichern!
Hollywood Boulevard
istockphoto.com/LPETTET

Die prominentesten Bärte

Auch in Hollywood ist man auf den Geschmack gekommen. Mann trägt Bart. Die wohl bekanntesten Hollywood-Stars haben Blut geleckt. Ob Brad Pitt, George Clooney oder Christoph Waltz – alle stehen für Männlichkeit und Erfolg. Aber auch in Deutschland zeigen Männer Bart.

George Clooney. Der Mann kann ja gefühlt alles tragen und Frauen liegen ihm völlig unkritisch zu Füßen. Aber eins muss man ihm ja lassen: der kleine Vollbart steht ihm.

Christoph Waltz hat in den letzten Jahren eine beispiellose Karriere hingelegt. Ob als Bösewicht in „Inglorious Bastards“ oder aktuell als Gegenspieler von James Bond im Film „Le Spectre“ – er hat’s drauf. Und auch er steht auf Vollbärte.

Ein Kandidat, den man sich ohne Bart gar nicht vorstellen kann: Morgan Freeman. In Kombination mit seinen grauen Haaren steht ihm der Bart. Aber wir würden ihn auch ohne Bart verehren.

Der Mann, der in den letzten Jahren wohl am meisten Aufsehen erregt hat mit seinem Bart war Brad Pitt. Vom Everybody’s Darling zum kernigen Typ, der gerne mal aneckt. Der verwegene Vollbart sah eher...geht so aus.

Ebenfalls bestens bekannt: Great Britains bester und wohl bekanntester Fußballer David Beckham ist auch auf den Bart gekommen. Mittlerweile hat er sich für die 3-Tage-Bart-Variante entschieden.

Ben Affleck steht seit Jahren auf ein bartiges Gesicht. Da hat auch seine Ehe nichts dran geändert.

Ebenfalls stolze Bartträger: Jake Gyllenhaal, Joachim Phoenix und Hugh Jackman.

Hollywood-Stars zeigen Bart

Deutsche Promis mit Bart

Aktuell tourt er anlässlich des Films „Fack Ju Göhte 2“ durch Deutschland – und das mit Bart. Elyas M’Barek macht auch ohne Bart keinen unmännlichen Eindruck, aber sein 3-Tage-Bart steht ihm.

Er ist wohl einer der bekanntesten Schnauzbart-Träger Deutschlands: Heiner Brand, der ehemalige Trainer der deutschen Handball-Nationalmannschaft, überzeugte nicht nur mit einer tollen Mannschaft, sondern auch mit einem Händchen für das richtige Bartstyling.

Der Komedian, Entertainer und Vater Klaas Heufer-Umlauf wird gefühlt immer wuchiger Aber...steht ihm.

Jürgen Klopp kann nicht nur gut trainieren, er hat auch noch die Haare schön. Sein Haupthaar sitzt spätestens seit der Transplantation wie eine eins. Das Sympathische: Er steht dazu! Auch sein Bart passt zu ihm wie die Faust aufs Auge.

Apropos Fußball. Auch Christoph Metzelder trägt Bart. Der ehemalige Profi-Kicker agiert derzeit eher im Hintergrund und engagiert sich bei seiner Stiftung. Wir sagen Daumen hoch! Sowohl für den Bart als auch für sein Engagement.

Und einen darf man natürlich nicht vergessen, wenn es um das Thema „Bart geht“: Kai Dieckmann. 2014 rasierte sich der Chefredakteur den Bart ab – für die Charity-Aktion „Ein Herz für Kinder“.