Newsletter bestellen und Vorteile sichern!
Freeletics-CEO Daniel Sobhani

How to win your game Das sind die 7 Erfolgsformeln von Freeletics-CEO Daniel Sobhani

Sie holen das Beste aus sich heraus, gehen eigene Wege und bleiben dabei stets authentisch: L’Oréal Men Expert porträtiert Menschen, die mit Leidenschaft und Mut Großes erreicht haben. Einer davon ist Freeletics-CEO Daniel Sobhani. Seine Fitness-Apps spornen täglich Millionen Menschen zu sportlichen Höchstleistungen an. WIRED hat ihn nach seiner Gewinnerformel gefragt – und sieben interessante Antworten erhalten.

I Verlass dich nicht allein auf dein Talent

Wer aus einer guten Idee ein erfolgreiches Unternehmen machen möchte, sollte natürlich gewisse Grundvoraussetzungen mitbringen: Spürsinn, Reflexionsvermögen, Empathie. „Aber das meiste kann man lernen“, sagt Daniel Sobhani. Eine zentrale Rolle spielt dabei das Umfeld: „Wichtig ist, zu akzeptieren, dass man nicht in jedem Bereich ein Experte ist, und Leute ins Unternehmen zu bringen, die etwas besser können als man selbst. Sei aufmerksam und lerne von denjenigen, die Ähnliches durchgemacht haben. Wenn jeder sein Wissen weitergibt, profitieren am Ende alle davon.“

Freeletics-CEO Daniel Sobhani
Freeletics Büro

II Setz immer auf die beste Idee

Ganz egal, von wem sie kommt. „Hierarchisches Denken kann zum echten Innovationskiller werden“, ist Sobhani überzeugt. Deshalb sucht man klassische „Rangordnungsmodelle“ bei Freeletics vergebens.

III Freu dich über Konkurrenz

Denn dass es sie gibt, beweist: So falsch kannst du mit deiner Idee gar nicht liegen. Außerdem helfen dir „hungrige“ Wettbewerber dabei, dich selbst zu hinterfragen und immer wieder neue Ansätze zu entwickeln. „Konkurrenz spornt mich grundsätzlich zu neuen Höchstleistungen an“, betont Freeletics-CEO Sobhani.

Freeletics-CEO Daniel Sobhani

IV Achte auf dein Äußeres

So vermittelst du ein gesundes Selbstwertgefühl und bringst zugleich deinem Gegenüber Wertschätzung entgegen. Ganz egal, ob vor Mitarbeitern, Kunden oder Geschäftspartnern: „Ein gepflegter Auftritt ist für mich absolut selbstverständlich“, sagt Daniel Sobhani. Sehr gerne trägt der Geschäftsführer Hemd und Chinos: „Darin fühle ich mich wohl und komme authentisch rüber.“

V Spring hoch, aber heb nicht ab

„Wenn sich der Erfolg sehr schnell einstellt, ist die Gefahr groß, dass man überheblich wird und dann die falschen Entscheidungen trifft“, bringt es Unternehmer Sobhani auf den Punkt. Deshalb sind die Themen Bodenhaftung und Bescheidenheit für den 33-Jährigen essenziell.

„Alles, was dir gelingt, ist vorher im Schnitt neun Mal schiefgegangen. Je eher du das verinnerlichst, je offener und konstruktiver du damit umgehst, desto besser.“

Daniel Sobhani

VI Lass dich durch Niederlagen nicht von deinem Ziel abbringen

Nutze sie stattdessen zu deinem eigenen Vorteil. Nach diesem Grundsatz lebt und arbeitet der erfolgreiche Start-up-Chef.

VII Schalte im richtigen Moment auch mal einen Gang zurück

Höher, schneller, weiter – logisch! Aber langfristig klappt das nur, wenn man ab und zu mal auf die Bremse tritt. „Entschleunigung ist extrem wichtig für mich, sonst brennst du irgendwann aus und wirst unkreativ“, macht der Freeletics-CEO klar. „Hektik ist der denkbar schlechteste Ratgeber; nur wenn ich mir immer wieder Freiräume schaffe, kann ich wohlüberlegte Entscheidungen treffen.“