Newsletter bestellen und Vorteile sichern!
Mann am Frühstückstisch
istockphoto.com/kupicoo

Fitness-Diät High Carb

Fitness-Diät im Check: High Carb setzt auf ein Ernährungsmodell mit Kohlenhydraten. Hier zählt jedoch die Qualität.

Die Devise vieler Diäten lautet: Kohlenhydrate sind böse. Mit der High Carb-Diät hält nun aber ein Prinzip dagegen – denn hier kommt es auf Qualität der Kohlenhydrate an.

Gute Kohlenhydrate, schlechte Kohlenhydrate

Qualität der Kohlenhydrate

Kohlenhydrate liefern Energie. Wer sich viel bewegt und aktiv ist, dem wird der Verzicht auf Kohlenhydrate schwer fallen. Wenn nun die Qualität der Kohlenhydrate stimmt, ist das aber alles kein Problem. Bei High Carb wird daher auch die Nahrungsmenge nicht reduziert. Getreide, Hülsenfrüchten und Kartoffeln sind die Hauptprotagonisten bei der High Carb-Ernährung, ergänzt durch Gemüse und Obst. Tierische Produkte werden vermieden.

Die Kohlenhydrate sollten vollwertig und möglichst unverarbeitet sein. Meiden solltest Du Süßigkeiten und zuckerhaltigen Getränke. Diese Produkte enthalten nur Kalorien und liefern Deinem Körper keine essentiellen Stoffe.

Kartoffeln auf Schiefer
Porridge
istockphoto.com/Magone

Devise Vollkorn

Gute Kohlenhydrate bestehen aus Vollkornmehl und sorgen für ein langes Sättigungsgefühl. So wird auch Heißhunger und die Lust auf ungesunde Lebensmittel verhindert. Müsli oder Milchreis bieten bei einem Jieper auf Süßes gute Alternativen zu herkömmlichen Zuckersnacks.

Bei guten Kohlenhydraten steigt zudem der Blutzuckerspiegel nicht so schnell an.

Da die klassische High Carb-Diät auf tierische Produkte verzichtet, solltest Du auf etwaige Mangelerscheinungen achten und Deinen Ernährungsplan entsprechend abwechslungsreich zusammenstellen. Bei einer eher veganen Ernährung ist vor allem die Aufnahme von Vitamin B12-schwierig, da es vom menschlichen Organismus nicht hergestellt werden kann. Wildkräuter sind ein guter Lieferant, reichen aber häufig nicht allein aus. Wir empfehlen Dir daher zur Sicherheit Vitamin B12 durch Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen.

Paleo , Intermittent Fasting oder High Carb – was ist Dein Lifestlye?

In den vergangenen Wochen haben wir Dir diese drei unterschiedliche Fitness-Diäten vorgestellt. Welche Ernährungsform die für Dich passende ist, solltest Du entsprechend Deinen Bedürfnissen aussuchen. Unser Credo: Sei nicht zu dogmatisch, bleib locker und hör auf Deinen Körper!

Welche ist die richtige Fitness-Diät?