Newsletter bestellen und Vorteile sichern!
Bartpflege

Rasur Richtige Männer zelebrieren Bartpflege

Bart und Bartpflege gehören einfach zusammen. Nur durch Bartpflege macht Dein Bart einen guten Eindruck. Deshalb gibt es für jeden Barttyp ganz spezielle Tipps in Sachen Bartpflege.

Bartpflege von 3 bis 10-Tage-Bart

3-Tage-Bart: Die Haare Deines 3-Tage-Barts sind sehr hart und Deine Freundin beschwert sich über ein unangenehmes Kratzen beim Küssen? Für leichte Bartstyles wie den 3-Tage-Bart oder den Schnurrbart eignet sich daher eine besondere Gesichtspflege, z.B. ein Feuchtigkeitsfluid, das den Bart schön weich macht.

10-Tage-Bart: Barthaare wachsen bei jedem Mann unterschiedlich schnell. Verwende für 10-Tage-Bärte mit noch geringer Länge am besten eine Gesichtspflege mit integrierter Bartpflege. Dieses Feuchtigkeitsfluid pflegt die Haut und macht den Bart gleichzeitig schön weich. Bei einem 10-Tage-Bart mit sehr kräftigem Wuchs empfiehlt es sich, bereits zu Bartpflege-Produkten für Vollbärte zu greifen.

  1. Bartpflege

    Bartpflege für Vollbart und Schnurrbart

    Vollbart: Ein echter Vollbart braucht etwas mehr Aufmerksamkeit bei der Bartpflege. Er sollte täglich mit einer milden Reinigung gewaschen werden. Zu hartes Barthaar kannst Du mit einigen Tropfen speziellem Bartöl weicher und vor allem kämmbarer machen. Achte beim Auftragen Deiner Gesichtspflege darauf, dass sie nicht mit Deinem Vollbart in Berührung kommt, es sei denn Du verwendest eine extra Feuchtigkeitspflege für Männer mit Vollbart.

  2. Bartpflege

    Schnurrbart: Zur Bartpflege und zum Styling eines Schnurrbarts eignet sich eine fetthaltige Creme. Trage einfach eine kleine Menge auf eine Zahnbürste auf kämme Dir damit über den Schnurrbart. Möchtest Du als Finish die Enden Deines Schnurrbarts zwirbeln? Dann gib einfach etwas Haarspray auf Deine Finger und bringe die Bartenden damit in Form.

Mit diesen Bartpflegetipps kannst Du immer mit einem gepflegten Bart Eindruck machen.