Newsletter bestellen und Vorteile sichern!
Mann mit gepflegtem Bart

3-Tage-Bart-Pflege 3-Tage-Bart: Hals rasieren tatsächlich notwendig?

3-Tage-Bart-Pflege, die sich sehen lassen kann: Für den perfekten Look kommt es auf die richtige Rasur und Bartpflege an. Die Frage beim 3-Tage-Bart: Hals rasieren oder nicht? Wir verraten Dir die Antwort und wie Du das mit wenig Aufwand erledigen kannst.

Warum beim 3-Tage-Bart den Hals rasieren?

Markante Konturen und dichter Bartwuchs lassen Deinen 3-Tage-Bart gepflegt aussehen. Das Hals Rasieren gehört deshalb genauso dazu wie die Bartpflege an den Wangen. Ohne Deinen Hals zu rasieren, würdest Du Wildwuchs am 3-Tage-Bart freien Lauf lassen. Die Folge: Der Bart verfehlt seine Wirkung – Du kommst nicht lässig rüber, sondern im schlimmsten Fall verwahrlost. Deshalb sollte jeder Mann mit 3-Tage-Bart auch seinen Hals regelmäßig rasieren. Das nimmt kaum Zeit in Anspruch, wenn Du die folgenden Steps beachtest.

3-Tage-Bart How-to: Den Hals richtig rasieren

Die Vorbereitung

Saubere Arbeit vermittelt Deiner Umgebung Deinen Sinn für Präzision. Das gilt auch beim 3-Tage-Bart: Um Deinen Hals zu rasieren, verwende deshalb Transparentes Rasiergel . So behältst Du jederzeit den Überblick. Die Linie bestimmst Du vorab selbst: Alles im Bereich zwischen dem Kehlkopf bis unter die Kieferpartie ist erlaubt.

Mann gibt transparentes Rasiergel Bartdesign auf seine Handfläche
Mann rasiert sich die Halspartie mit Nassrasierer

Die Ausführung

Trage transparentes Rasiergel auf. Lasse es ein paar Minuten auf dem 3-Tage-Bart einwirken, bevor Du den Hals rasierst. So werden die Barthaare weich und die Rasur schonender.

Unser Tipp: zwischendurch Zähneputzen. Nach der Einwirkzeit rasierst Du die Kontur auf passender Höhe.

Das Nachspiel

Wasche Reste des transparenten Rasiergels gründlich ab und kontrolliere im Spiegel, ob Du alle Barthaare erwischt hast. Arbeite ansonsten kurz nach. Anschließend versorgst Du Deine Haut am Hals mit After Shave Balsam . Das riecht nicht nur gut, sondern pflegt die von der Rasur gereizte Haut optimal.

Mann trägt After Shave Reparierender Balsam 24H Feuchtigkeit auf
Mann schaut zur Seite, man sieht die Kontur des Bartes an der Halspartie

So findest Du die perfekte Konturhöhe

Die Kontur gibt dem 3-Tage-Bart den letzten Schliff, aber Achtung: Zu hoch angesetzt, wirkt es schnell künstlich. Wo also ansetzen, damit der Look sofort seine volle Wirkung entfalten kann? Die ideale Linie verläuft von Typ zu Typ unterschiedlich. Der unterste Punkt sollte immer Dein Kehlkopf sein. Jetzt ist etwas Vorstellungskraft nötig: Gehe von der Außenseite Deines Ohres in einer leicht geschwungenen Linie bis zum Kehlkopf und genauso wieder hoch zum anderen Ohr. Das ist die untere Grenze für Deinen 3-Tage-Bart. Darunter gilt: Hals rasieren. Die seitliche Kontur ist die Linie entlang Deiner Koteletten. Dort, wo sich die untere und die seitliche Konturlinien treffen, rundest Du die Kontur etwas ab. Fertig! Je nach Geschmack kannst Du die untere Linie variieren – setze den unteren Punkt einfach etwas über dem Kehlkopf an. Und jetzt: Viel Erfolg bei Deiner 3-Tage-Bart-Pflege.

Hals rasieren beim 3-Tage-Bart

Richtige attraktiv wirkt der 3-Tage-Bart erst dann, wenn Du Deinen Hals rasierst. Durch markante Konturen und regelmäßig getrimmte Barthaare entfaltet der 3-Tage-Bart seine volle Wirkung. Der Clou: Deine maskuline Seite blitzt hervor, ohne ungepflegt auszusehen. Mit den richtigen Schritten und der perfekten Konturlinie kannst Du Deinen Hals mit wenig Aufwand rasieren und den 3-Tage-Bart dadurch optimal in Szene setzen.

Mann fasst sich an die frisch rasierte Halskontur