Newsletter bestellen und Vorteile sichern!
Mann mit 10-Tage-Bart im Seitenprofil

Bartfrisuren 10-Tage-Bart Tools: Wenn Pflege zum Ritual wird

Er gilt zu Recht als männliches Accessoire: der 10-Tage-Bart. Mit diesen Tools wird die vermeintlich aufwendige Pflege zum entspannenden Pflegeritual. Perfekt ab dem ersten Tag.

10-Tage-Bart: Das spricht für den Look

Abenteuer, Kraft und männliche Ausstrahlung – das strahlt ein optimal gepflegter 10-Tage-Bart aus. Anstatt einen gekonnt stoppeligen Look wie beim 3-Tage-Bart zu erschaffen, ist diese Bartform ein echtes Statement: Denn wer einen 10-Tage-Bart trägt, muss morgens einiges an Zeit in die Bartpflege investieren, oder? Nicht unbedingt, denn mit den richtigen Tools gelingt die ultimative 10-Tage-Bart-Pflege ab dem ersten Tag.

Mann hält den Bart-Trimmer an seine Halspartie und konzentriert sich auf seine Rasur

Männlicher Style in weniger als 2 Wochen

Ob exzentrische Bartfrisuren oder puristischer Look: In maximal zwei Wochen kann Ihr Gesicht stolz das männliche Accessoire tragen: den 10-Tage-Bart. Schon wenn der Bart wächst, sollten Sie an Bartpflege und Rasur denken. Regelmäßiges Trimmen sorgt für einen gleichmäßig dichten Bart – die Grundvoraussetzung für ein gelungenes Bartstyling.

Nach ein paar Tagen erkennen Sie am Bartwuchs, welche Konturlinie Sie wählen sollten: Dort, wo aus dichtem Bart Wildwuchs wird, verläuft die Obergrenze. Wer weniger Bart möchte, zieht die Kontur an den Wangen etwas tiefer. Hauptsache, sie ist klar, deutlich und symmetrisch rasiert. Das gilt auch für den Hals: Sorgen Sie dafür, dass zwischen Brusthaaransatz und Kehlkopf kein Haar mehr wächst. Mit diesem Trick wirkt der 10-Tage-Bart gleich viel gepflegter.

Equipment-Check: Diese Tools pflegen den 10-Tage-Bart optimal

Als zukünftiger 10-Tage-Bartträger rüsten Sie Ihr Pflege-Arsenal auf. Zu Nassrasierer, Rasiermesser und Trimmer gesellen sich vier Spezialwerkzeuge. Denn die richtigen Tools machen aus der Pflegeroutine eine Auszeit im Alltag. Aus Arbeit wird ein entspannter Prozess, dessen Ergebnis sich sehen lassen kann: ein ideal gepflegter Bart. Diese Tools bringen Sie ans Ziel:

Mann mit 10-Tage-Bart im Seitenprofil
  • Belebendes Reinigungsgel Reinigen Sie den 10-Tage-Bart regelmäßig mit einem erfrischenden Reinigungsgel. Achtung: Direkt sichergehen und auf spezielles Reinigungsgel für den Bart setzen. So bekommt ihr Bart die optimale Pflege, ohne auszutrocknen. Alternativ eignet sich auch ein mildes Shampoo.

  • Transparentes Rasiergel Markante Konturen bringen den Bart in Form und sorgen für den attraktiven Look. Legen Sie sich transparentes Rasiergel zu – damit behalten Sie bei der Rasur jederzeit den Überblick und können ganz einfach präzise Linien ziehen.

  • Hydratisierendes Bartfluid Ein echter Joker: Bartfluid befreit Sie von Juckreiz, macht auch die widerspenstigsten Barthaare geschmeidig und die meisten besitzen zudem einen angenehmen Geruch. Dieses Produkt ist ein absolutes Must-Have für jeden 10-Tage-Bartträger.

  • Effektiver Bartkamm Konturen geben die Form vor, der Bartkamm setzt den 10-Tage-Bart optimal in Szene. Mit wenigen gekonnten Zügen verwandeln Sie auch das krauseste Durcheinander in ein diszipliniert-männlich wirkendes Meisterwerk. Ein unverzichtbares Tool für die Bartpflege.

Unser Tipp: Für nicht so stark ausgeprägten Bartwuchs eignet sich auch eine Bartbürste. Damit wird die Haut schonender behandelt.

Verwenden Sie diese vier Tools nach dem Trimmen des 10-Tage-Bartes. Faustregel: Trimmen Sie immer dann, wenn Sie sich auch die Haare waschen. So bleibt Ihr 10-Tage-Bart jederzeit in Form und eine Zierde für das Gesicht. Sie werden stolz sein!