Newsletter bestellen und Vorteile sichern!

Bartfrisuren Bart schneller wachsen lassen – Bartwuchs beschleunigen in 5 Schritten

Mann mit Bart

Sie sind der Typ „Ich will alles und zwar sofort“? Kein Problem. Wir zeigen Ihnen, was Sie tun können, um den Bartwuchs zu beschleunigen, sodass Sie möglichst schnell zu Ihrem Traumbart kommen.

Mann pflegt sein Gesicht

Bart schneller wachsen lassen: So verpassen Sie Ihrem Bart extra Speed

Manchmal hat Mann es ja besonders eilig und möchte das anvisierte Ziel am liebsten noch heute erreichen – so auch in Sachen Bartstyling. Aber was tun, um den Bart schneller wachsen zu lassen?

1. Beleben Sie Ihr Gesicht

Um den Bartwuchs anzuregen, damit der Bart schneller wachsen kann, macht es Sinn, seine Gesichtshaut zu beleben mithilfe eines Peelings. Durch das Entfernen der toten Hautzellen wird das Wachstum angeregt. Ein netter Nebeneffekt: die Haut fühlt sich deutlich glatter an als vorher!

2. Pflege ist das A & O

Saubere Haut fühlt sich wohl und kleine Härchen wachsen deutlich besser. Waschen Sie Ihr Gesicht morgens und abends mit warmem Wasser und einer milden Reinigungscreme. Nach der Reinigung kann eine Creme Wunder bewirken. Eingecremte Gesichtshaut lässt den Bart schneller wachsen. Hier machen die 5 Minuten Pflege also gleich doppelt Sinn. Um am Ende einen möglichst gleichmäßigen Bart vorzeigen zu können, sollten Sie darauf achten, dass keine kleinen Härchen einwachsen. So können Sie einen fleckigen Bart vermeiden.

Mann mit Bart
Mann mit Bart

3. Bartwuchs anregen im Alltag

Auch im Alltag lassen sich einige Tipps zur Beschleunigung des Bartwuchses gut unterbringen.

  • Schlafmützen aufgepasst: Genug Schlaf bringt nicht nur unser Gehirn auf Touren, sondern auch unseren Bart. Natürlicher Schlaf repariert kaputte Zellen und regt den Wuchs an.

  • Testosteron! Das Männerhormon schlechthin beeinflusst das Bartwachstum. Sowohl eine proteinreiche, gesunde Ernährung, als auch Action, Krafttraining und ein ausgelassenen Liebesleben lassen den Testosteron-Spiegel in die Höhe schnellen.

4. Bartwuchs fördern durch Tabletten?

Vielen kann es mit dem Bartwuchs gar nicht schnell genug gehen. Sie greifen zu Tabletten, um den Bart schneller wachsen zu lassen. Aber was bringen Tabletten wirklich? Minoxidil wird oft in der Behandlung von starkem Haarausfall angewendet. Durch den Arzneistoff werden die Gefäße erweitert, sodass die Haut besser durchblutet wird und so der Bart schneller wächst. Auch Biotin-Tabletten sind sehr beliebt. Sie sollen für starkes Haar und gesunde Fingernägel sorgen und Akne bekämpfen. Auch Kieselerde-Produkte sollen eine Verbesserung des Haarwachstums bewirken. Ansonsten machen Nahrungsergänzungsmittel (Vitamin B1, B6 und B12) wirklich nur dann Sinn, wenn sie über die Nahrung nicht zu Genüge aufgenommen werden können.

Mann mit Bart
Mann mit Bart

5. Finger weg vom Bart!

Die These, regelmäßiges Trimmen des Bartes würden den Bartwuchs beschleunigen, ist längst überholt. Längst weiß man, das regelmäßiges Trimmen nichts bewirkt, außer dass der Bart, der wachsen soll, kürzer ist als zuvor. Also: Finger weg vom Bart und wachsen lassen! Ein Vollbart ist die perfekte Ausgangslage, um die perfekte Bartfrisur hinzukriegen. Let it grow!