Newsletter bestellen und Vorteile sichern!
Illustration Chin Strap

Bartfrisuren Der Chin Strap: markanter Schmeichler

Ein Chin Strap bringt Ihre Männlichkeit zum Ausdruck, ohne das Gesicht zu dominieren. Wer sich für diesen Bart entscheidet, wirkt verwegen und gefühlvoll zugleich. Eine attraktive Kombination, die fasziniert und gleichzeitig Ihr Flirtpotenzial erhöht!

Was macht den Chin Strap so besonders?

Der Chin Strap ist der markante Schmeichler unter den Bartfrisuren: Ein schmaler Kinnbart, der ohne Oberlippenbart auskommt. Von den Koteletten führt ein kurz getrimmter Bartstreifen an den Wangen hinunter und schmiegt sich eng an die Kinnkontur. Das sorgt für einen verblüffenden Weichzeichnereffekt, der selbst Männergesichtern mit ausgeprägten Ecken und Kanten eine sensible, gefühlvolle Ausstrahlung verleiht.

Sie sind Manns genug, um zu Ihrer gefühlvollen Seite zu stehen? Sie legen Wert auf ein gepflegtes Äußeres und zelebrieren Ihre Bartpflege als maskulines Ritual? Dann bringen Sie die besten Voraussetzungen mit, um einen Chin Strap zu tragen.

Wem steht ein Chin Strap besonders gut?

Zwei Punkte, die Ihnen bei der Entscheidung helfen können, ob ein Chin Strap das Richtige für Sie ist:

  • Haben Sie einen dichten und vollen Bartwuchs? Dann ist der Chin Strap ideal für Sie, denn Ihr dichter Bartwuchs sorgt für klare Kante und macht den Chin Strap zum interessanten Blickfang.
  • Haben Sie dunkles Haar? Das ist optimal, denn der Chin Strap kommt besonders bei dunkelhaarigen Männern gut zur Geltung.
    Aber keine Sorge, auch wenn diese beiden Eigenschaften nicht auf Sie zutreffen, heißt das nicht gleich, dass Ihnen der Chin Strap nicht steht. Auf den gesamten Look kommt es an. Probieren Sie es einfach aus!

Den Chin Strap richtig rasieren und stylen

Sie haben Lust auf einen Kinnbart und möchten den Chin Strap gleich mal ausprobieren? Wir verraten die besten Tricks und Tipps für die Rasur:

In 5 Schritten zum Chin Strap: Bringen Sie Bart und Koteletten mit dem Trimmer auf eine Länge.

  • Definieren Sie sorgfältig die Outlines des Chin Straps. Achten Sie hierbei auf die Symmetrie.

  • Rasieren Sie die Wangen- und Halspartie, sodass nur der schmale Streifen entlang der Kinnlinie stehen bleibt. Extratipp: Mit einem transparenten Rasiergel sehen Sie die Linien und können akkurater arbeiten.

  • Ziehen Sie die Kanten präzise nach – vorzugsweise mit dem Rasiermesser. Arbeiten Sie dabei immer vom Bart weg.

  • Tragen Sie nach der Rasur einen feuchtigkeitsspendenden After Shave Balsam auf. Geschafft!

Illustration Chin Strap

Bringen Sie Bart und Koteletten mit dem Trimmer auf eine Länge. So macht der smarte Kinnbart ordentlich was her:

  • Tipp 1: Waschen und kämmen Sie Ihren Bart täglich.
  • Tipp 2: Investieren Sie in einen guten Nassrasierer, um den Chin Strap in Form zu halten.
  • Tipp 3: Bändigen Sie einzelne Haare mit der Bartschere.
  • Tipp 4: Last but not least ein Tipp fürs Bartstyling: Für einen markanteren Look kombinieren Sie den Chin Strap mit einem 3-Tage-Bart.

Der Chin Strap ist anspruchsvoll und verlangt tägliche Aufmerksamkeit. Doch er ist die Mühe wert, denn das Resultat kann sich sehen lassen.