Newsletter bestellen und Vorteile sichern!
Mann mit Bart

Bartfrisuren In or out? Den Hipster-Bart richtig rasieren und pflegen

Einige sprechen von einer „Post-Hipster-Ära“. Andere halten den Hipster-Style für trendig wie nie zuvor. Kurz um: Man ist sich nicht einig. Wenn Sie zu der zweiten Gruppe gehören, haben wir hier etwas für Sie. Die ultimativen Tipps in Sachen Hipster-Bart.

Was ist ein Hipster-Bart?

Bevor wir drüber reden, wie man den Hipster-Bart am besten rasiert und pflegt, stellt sich die Frage, was ein Hipster-Bart eigentlich ist und wodurch er sich auszeichnet. Der Hipster-Bart ist ein Vollbart – natürlich in Kombination mit einer schicken Frisur. Natürlich zeichnet sich ein Hipster besonders durch seinen Lebensstil und seine Einstellung aus. Aber den Hipster erkennt man immer noch an seinem Bart, der voll, aber gepflegt ist.

Hipster-Bart: Die richtige Rasur & Pflege

Aber so ein Hipster-Bart möchte gepflegt werden. Um den Hipster-Bart richtig pflegen zu können, bedarf es bestimmter Produkte und einer bestimmten Rasur – im besten Fall durch den Barber Ihres Vertrauens. So unterschiedlich jeder Bart aussieht und sich anfühlt, so unterschiedlich sind auch die benötigten Pflege-Produkte. Mancher Hipster-Bart-Träger schwört auf Bartwichse als Pflege- und Styling-Produkt. Manch einer leidet bei seinem Hipster-Bart unter trockenen Haaren und greift daher zum Bart-Öl. Jedoch folgt jeder Wasch- oder Pflege-Gang demselben Muster.

Mann mit Bart liest
  1. Rasieruntensilien

    Den Hipster-Bart richtig waschen

    Insbesondere lange Bärte wirken schnell ungepflegt. Um diesen Eindruck nicht zu erwecken, bedarf es eines regelmäßigen Waschens. Der Bart wird im Normalfall unter der Dusche gewaschen. Seife sollte nur im Notfall angewandt werden, da Seife die Haare des Hipster-Bartes schnell austrocknet. Besser: ein extra dafür entwickeltes Bart-Shampoo.

  2. Mann pflegt Bart

    Hipster-Bart: So klappt das Styling

    Der Bart sollte täglich gekämmt werden. So wirkt der Bart gepflegt und auf den ersten Blick fällt auf, welche Partien zu lang sind. Bei fliegenden Barthaaren macht es Sinn, den Hipster-Bart durch Bart-Öl Standhaftigkeit zu verleihen. Alternativ kann man zu einer fettigen Gesichtscreme greifen. Wichtig: Sie sollte nach dem Trocknen keine unschönen Spuren im Bart hinterlassen, die Schuppen stark ähneln.

  3. Mann rasiert sich

    To-Do: Kein Hipster-Bart ohne Trimmen

    Ihr Bart wächst schneller als Ihnen lieb ist? Dann seien Sie froh. Denn viele wünschen sich einen vollen Bart. Der Nachteil: Kaum hat man sich das Gesicht nach der Rasur abgetrocknet, spießt schon das nächste Barthaar. Umso wichtiger hier: das Trimmen des Hipster-Bartes. Besonders wichtig ist hier der Übergang von den Koteletten zum Bart, da die Koteletten in der Regel stärker wachsen als der Bart selbst.