Newsletter bestellen und Vorteile sichern!
Knebelbart Illustration

Bartfrisuren Einer für alle, alle für einen: Der Knebelbart

Sie sind dem Trend immer einen Schritt voraus? Machen in Stilfragen keine Kompromisse und holen das Maximum aus Ihrem pulsierenden Leben heraus? Dann ist der Knebelbart Ihr neuer bester Freund.

Knebelbart für den coolen Dandy-Look

Ein Knebelbart ist nichts für Ungeduldige: Die Kombination aus trapezförmigem Kinn- und umgekehrtem Schnurrbart sieht smart aus, doch regelmäßiges Trimmen und Konturieren sind Pflicht. Wer sich der Challenge stellt, wird mit einem gediegenen Look belohnt, der Frauenherzen schmelzen lässt. Kein anderer Bartstyle ist so dicht am Puls der Zeit. Männer: Ein Knebelbart lohnt sich!

Taschenuhr, Hut und Fliege
Knebelbart breit Illustration

Bartstyling mit Liebe zum Detail

Beim Bartstyling des Knebelbarts gibt es zwei Dinge zu beachten: Der Kinnbart sollte über das gesamte Kinn verlaufen und nach oben hin trapezförmig zulaufen. Die Bartlänge kann bis zu fünf Millimetern bemessen. Der obere Teil ist ein kurzgetrimmter Schnurrbart. Er verläuft entlang der Oberlippe, nimmt eine Biegung über beide Mundwinkel und schließt auf Höhe der Unterlippe ab. Es entsteht eine markante Form, die dem Knebelbart seinen Namen gibt. Wer seine Kinnpartie zu dünn rasiert und den Schnurrbart zwirbelt, landet beim Victor-Emanuel-Bart, dem historischen Vorbild des Knebelbarts. Kein passendes Bild im Kopf? Denken Sie an die drei Musketiere. Nicht verkehrt, aber längst nicht so lässig wie sein heutiges Update.

Für welchen Typ Mann eignet sich der Knebelbart?

Der Knebelbart eignet sich vor allem für Männer mit hohen Wangenknochen. Er versteckt stark ausgeprägte Kinnfalten und gleicht schmale Kieferpartien optisch aus. Charakternasen wirken durch die große Bartfläche oberhalb der Lippen kleiner. Sie haben ein ovales Gesicht? Dann profitieren Sie am meisten vom Knebelbart. Durch Kinn- und Oberlippenbart, Augenbrauen und Haaransatz wird Ihr Gesicht visuell verbreitert.

Knebelbart schmal

Der Weg ist das Ziel: Den Knebelbart richtig anlegen


Ein Knebelbart erfordert Disziplin und Ausdauervermögen. Unsere fünf goldenen Regeln bringen Ihren Knebelbart garantiert in Topform:

  • Lassen Sie sich einen Dreitagebart stehen.
  • Trimmen Sie Wangen und Hals nach ca. 4 Tagen auf einen Millimeter hinunter.
  • Bereiten Sie Ihre Haut mit einem transparenten Rasiergel auf die Nassrasur vor.
  • Zuerst die großen Flächen glattrasieren und anschließend per Präzisionstrimmer die Konturen ausarbeiten.
  • Zur Justierung des Kinnbartes einfach den Mittelpunkt der Unterlippe nehmen. Die Flanken des Schnurrbarts ebenfalls auf diese Höhe ausrichten – Mission completed.

Sieben ultimative Tipps zur täglichen Bartpflege


  • Tipp 1: Kinn- und Oberlippenbart auf eine Länge zwischen 4-10 Millimetern trimmen.
  • Tipp 2: Transparentes Rasiergel auf das Gesicht auftragen und kurz einwirken lassen.
  • Tipp 3: Genaue Konturen von Kinn- und Schnurrbart mit Nassrasierer definieren.
  • Tipp 4: Halsbereich und Wangen komplett glattrasieren.
  • Tipp 5: Rasiergel gründlich abwaschen und das Gesicht vorsichtig abtrocknen.
  • Tipp 6: After Shave auftragen und kurze Zeit einwirken lassen.
  • Tipp 7: Den Schnurrbart zweimal wöchentlich mit einem Bartöl oder Bartfluid hydratisieren – den Kinnbart einmal wöchentlich.

Neugierig geworden auf den hippen und eleganten Barttrend? Probieren geht über Studieren! Mit etwas Übung haben Sie bald den perfekten Knebelbart.

Unser Tipp: Holen Sie einen Freund ins Boot und maximieren Sie den Style-Faktor Ihres neuen Bartes. Denn Sie wissen ja: Einer für alle, alle für einen!