Newsletter bestellen und Vorteile sichern!
Mann rasiert sich

Bartfrisuren Vollbart stutzen für Anfänger

Ein Vollbart ist eine schöne Sache – keine Frage. Und gerade an Weihnachten erfreut er sich großer Beliebtheit. Aber auch ein Vollbart braucht Styling und Pflege. Mit Wuchern ist es hier nicht getan. Wir zeigen, wie man seinen Vollbart richtig stutzt und worauf man achten sollte.

Anleitung zum Vollbart stutzen

1. Schere oder Trimmer?

Bevor es an den Feinschliff geht, sollte der Vollbart gestutzt werden, damit sich der Rasierer nicht durch einen Urwald an Barthaaren bahnen muss. Das führt nämlich sehr seltsen zu tollen Ergebnissen. Zu beantworten ist die Frage, welcher Rasierer für Dich am besten ist. Hast Du eine ruhige Hand und Koordination ist für Dich kein Fremdwort? Dann kannst Du Dich an die Bartschere wagen. Wenn Du anfällig bist für Missgeschicke, solltest Du auf den Barttrimmer zurückgreifen.

Rasieruntensilien
Mann wäscht sein Gesicht

2. Ab zum Waschgang

Damit das Ergebnis am Ende so ist wie vorgestellt, sollte der Bart vor dem Trimmen gewaschen werden. Warte mit dem Trimmen solange bis Dein Bart trocken ist. Außerdem sollte der Bart vor dem Trimmen gekämmt sein, sodass alle Knoten und Verhärtungen beseitigt sind. Um die Barthaare griffiger zu machen, kannst Du Styling-Produkte anwenden. Sie erleichtern das Trimmen beim Vollbart.

3. Vollbart – der perfekte Trimm-Dich-Pfad

Grundsätzlich gilt: Wer einen langen und dichten Vollbart sein Eigen nennen darf, sollte auf den Kamm und die Schere zurückgreifen. Bei etwas kürzeren Barthaaren, greift man auf den Trimmer zurück, den es mit 3- und 5-Millimeter-Aufsätzen gibt. Hiermit fällt es besonders leicht, den Bart auf die gewünschte Länge zu bringen. Anfänger nutzen am besten einen Trimmer mit einem großen Distanzaufsatz. So kannst Du Dich langsam an die gewünschte Länge herantasten, ohne aus einem Vollbart einen Schnäuzer zu machen.

Trimme den Bart in Wuchsrichtung. Am besten fängst Du am Kinn bzw. Kiefer an. Bei der Oberlippe solltest Du darauf achten, nicht zu viele Barthaare zu entfernen, damit der Oberlippenbart noch als solcher erkennbar ist. Achte auf die Konturen. Bei dem Trimmen der Koteletten solltest Du unbedingt die Schere einsetzen. Kämme die Haare gegen die Wuchsrichtung und trimme vorsichtig die Länge. Ob am Hals, an den Koteletten oder an der Oberlippe – auch ein Vollbart sollte nicht vor sich hin wuchern.

Mann mit Bart
Mann wäscht sein Gesicht

4. Fertig? Von wegen!

Fertig getrimmt? Dann geht es nun ans Finish. Unvermeidbar ist, dass dass sich ein paar Stoppeln in dem Bart verirren. Um die los zu werden, musst du Deinen Bart nach dem Trimmen waschen. Je nachdem wie schnell Dein Bart wächst, solltest Du den Vollbart 1-2 Mal pro Woche trimmen.