Newsletter bestellen und Vorteile sichern!
Mann trägt mit einem Rasierpinsel Rasierschaum auf

Rasieren Rasierer im Test Welcher Rasierer kann was?

Die Auswahl an Rasierern ist heutzutage dermaßen groß, dass es schwer fällt, einen Überblick zu bekommen. Vom perfekten Nassrasierer, über den simplen elektrischen Rasierer bis hin zum hochwertigen Alleskönner – hier dürfte für jeden etwas dabei sein.

Was macht einen guten Rasierer aus?

Ein guter Rasierer zeichnet sich nicht nur durch scharfe Klingen und eine einfache Handhabung aus. Der perfekte Rasierer liegt gut in der Hand, rasiert ohne die Gesichtshaut zu verletzen, liefert ein sauberes Rasurergebnis, passt sich Ihren Gesichtskonturen perfekt an, besitzt einen verstellbaren Trimmer, hat eine Reinigungsstation und kann mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis glänzen.

Besonders beliebt: Die besten Rasierer

Welcher Rasierer kann im Test wirklich überzeugen? Nach wie vor hoch im Kurs: die Elektrorasierer. Allerdings braucht Mann auch hier ein paar Zusatzfunktionen bei einem Rasierer, damit er im Test überzeugt. Features, die wir sehr zu schätzen wissen bei elektrischen Rasierern:

  • Vibrationen, die die Barthaare aufstellen und damit die Rasur erleichtern
  • Verstellbare Komforteinstellungen. Manch einer leidet unter einer besonders empfindlichen Haut und verletzt sich schnell. Ein anderer bevorzugt die harte und teils effizientere Methode. Ein großes Plus: die Möglichkeit, den Rasierer individuell einstellen zu können.
  • Flexible Scherköpfe! Schwenk- und abspülbare Scherköpfe erleichtern uns die Rasur und vermindern das Risiko, sich zu verletzen. Rotationsrasierer können Leben retten – na ja, fast.
  • Wet & Dry! Rasierer, mit denen man sich trocken oder nass rasieren kann, stehen bei uns auch ganz oben in der Liste und überzeugen im Test oft durch die praktische Handhabe.
Mann rasiert sich mit einem Elektrorasierer die Halskontouren.