Newsletter bestellen und Vorteile sichern!

Rasier­produkte Hole das Maximum aus Deinem Rasierschaum

Rasierschaum

Unverzichtbar in jedem Bad, einer der wichtigsten Helfer für die Rasur und meistgenutztes Rasierprodukt für die Nassrasur: Der Rasierschaum. So findest Du den perfekten Schaum für Dein ultimatives Rasurerlebnis.

Rasierschaum

Der perfekte Rasierschaum ist für jeden Mann ein anderer. Die Basics beherrschen fast alle: Bart aufweichen, Poren öffnen und den Nassrasierer gleiten lassen - ob in aufwendiger Handarbeit selbst aufgeschlagen oder aus der Dose. Falls Du keine Zeit oder Lust auf das rustikale Herstellungsritual für Deinen ganz eigenen Rasierschaum haben, kannst Du ruhigen Gewissens auch zu Fertigschaum greifen. Die Vorteile liegen – im wahrsten Sinne des Wortes – direkt auf der Hand: Exakte Dosierung, konstante Qualität und er ist sogar so lange haltbar, dass selbst ausgesprochene Rasiermuffel noch die ganze Dose aufbrauchen können. Auch als Back-up im Badezimmerschrank ist so eine Dose Rasierschaum manchmal Gold wert. Guter Schaum kann außerdem vor Verletzungen schützen und kann der Haut Feuchtigkeit spenden. Sorgfältig aufgetragen wird Rasieren so zum Erlebnis.

Nur mit dem richtigen Tool wirkt Rasierschaum optimal

Achte bei der Anwendung unbedingt darauf, dass Du den Rasierschaum gleichmäßig verteilst. Feuchte Dein Gesicht leicht an, bevor Du den Rasierschaum aufträgst. Dadurch wirkt er schneller und besser – die ganze Rasur wird schonender und gründlicher. Das beste Tool zum Schaum verteilen ist der Rasierpinsel. Wenn Du Deinen eigenen Rasierschaum aufschlägst, dann ist das die logische Konsequenz – aber auch Rasierschaum aus der Dose wirkt am effektivsten, wenn er mit einem Rasierpinsel aufgetragen wird. Die kreisenden Bewegungen mit dem Pinsel verteilen den Schaum nicht nur gleichmäßig, sondern massieren ihn sorgfältig ein. Das ist die ideale Vorbereitung für jedes einzelne Barthaar. Kurz einwirken lassen und Start frei für die Nassrasur!

Rasierschaum
  1. Rasierschaum
  2. Rasierschaum

So findest Du den Rasierschaum, der perfekt zu Dir passt

Die Basics beherrscht fast jeder Rasierschaum. Aber Du kannst auch zu speziellem Rasierschaum greifen: Mit speziell auf Deinen Hauttyp abgestimmten Produkten weichst Du nicht nur jedes einzelne Deiner Barthaare auf und öffnest die Hautporen für eine schonendere Rasur, sondern pflegst Deine Gesichtshaut gleich mit. Weniger Hautirritationen, die optimale Menge Feuchtigkeit für Deine Haut und ein Top-Gefühl nach der Rasur inklusive! Auch Faktoren wie Duft oder sehr individuelle Pflegestoffe, die mancher Schaum enthält, können dem Gesamtergebnis den letzten Schliff geben. Rasierschaum mit Aloe Vera beugt effektiv Hautirritationen vor. Aber Vorsicht: Intensiv duftender Rasierschaum verträgt sich oft nicht mit After Shave. Unterschiede in Sachen Rasierschaum gibt es auch hinsichtlich des Dosierungskopf. Die Beschaffenheit beeinflusst die Textur des Rasierschaums. Ein griffiger, fester Schaum ermöglicht eine optimale Anwendung.

Probiere es aus: es lohnt sich wirklich, seinen eigenen Hauttyp zu kennen und entsprechend passenden Rasierschaum zu benutzen.

Richtig Rasieren Step by Step zur perfekten Nassrasur

Die Nassrasur erfordert etwas Übung und Zeit. Entferne mit der Nassrasur den kompletten Bart oder trimme die Konturen. Das Kürzen des Bartes ist mit der Nassrasur allerdings nicht möglich. Bei zu Unreinheiten neigender Haut kann es zu Problemen und Hautreizungen kommen – hier wird von einer Nassrasur eher abgeraten.

Perfekte Nassrasur
  1. vor-der-rasur-reinigungsgel-gesichtsreinigung-nassrasur
  2. Vor Der Rasur
  3. Waehrend Der Rasur