Newsletter bestellen und Vorteile sichern!
istockphoto.com/EvgeniiAnd

Vatertag Zum Vatertag Gedichte schreiben - das kommt an!

Einmal im Jahr ist Vatertag! Jetzt sind Ideen gefragt, jemandem eine ganz besondere Freude zu machen. Wirklich außergewöhnlich ist es, wenn statt großer Geschenke die richtigen Worte gefunden werden. Warum nicht mal zum Vatertag Gedichte schreiben?

Gedichte zum Vatertag – das schönste Dankeschön

Männer sind Helden. Sie erklären die Welt – besser als es jeder Lehrer könnte. Reparieren Fahrradreifen genauso souverän wie ein angeknackstes Selbstbewusstsein. Schön, dass es den Vatertag gibt, um einfach mal Danke zu sagen. Mit kleinen selbstgebastelten Geschenken oder mit Gedichten zum Vatertag.

Vatertagsgedichte: So machst Du Dir Deinen Reim drauf

Dichten macht Spaß und am Ende hast Du ein originelles Geschenk. Wenn die Muse Dich nicht von selbst küsst, hilf ihr mit diesen Tipps auf die Sprünge:

  • Tipp 1: Versuche, mit wenigen Worten viel zu sagen. Gedichte zum Vatertag müssen nicht lang sein.

  • Tipp 2: Sammle Stichwörter über die Hauptperson in Deinem Gedicht. Die beste Inspiration sind Gefühle und Erlebnisse, die sie miteinander verbinden.

  • Tipp 3: Finde für Deine Vatertagsverse ein Thema, das zu Deinem Helden passt: Fußball, Autos, Segeln oder Ähnliches.

  • Tipp 4: Versuche, Dir Dinge bildlich vorzustellen, dann klappt’s auch mit der Poesie.

  • Tipp 5: Halte Dich an ein einfaches Reimschema. Reime zum Beispiel immer zwei aufeinander folgende Zeilen.

  • Tipp 6: Gute Dienste beim Verseschmieden leistet ein Reimlexikon.

Inspiration gesucht? Gedichte zum Verschicken

Es gibt viele Möglichkeiten, zum Vatertag Gedichte zu verschenken. Lass Dich von uns inspirieren:

Ein Dankeschön in Versform für den besten Papa der Welt – das lässt jedes Vaterherz höher schlagen. Mit etwas Unterstützung finden kleine Dichter selbst die richtigen Worte. Oder sie gucken sich hier ein bisschen was ab:

Hallo Papa, Supermann! Du bist mein Held, der alles kann. Raufen, rangeln, Faxen machen, Welt erklären, zusammen lachen. Zuhören, trösten, reparieren - Mit Dir kann mir doch nichts passieren! Superpaps, ich hab’ Dich lieb! Und sag’: Dankeschön, dass es Dich gibt.

Inspiration für Kids: Gedicht für den Superpapa

Inspiration für Frauen: Kurzes Gedicht für den Liebsten

Du hast eine romantische Ader? Dann zeige dem Mann Deines Herzens mit einem poetischen Vatertagsgruß, was er Dir bedeutet. Kleine Inspiration für HobbydichterInnen:

Schatz, ich könnte Bücher füllen mit dem, was mir an Dir gefällt. Doch will ich nicht zu viel enthüllen... Sag einfach: Danke, mein Alltagsheld!

Warum nicht mal die besten Freunde mit ein paar lässigen Versen überraschen? Gedichte zum Vatertag kommen auch als Einladung zur Herrenpartie gut an:

Tolle Frau, coole Kids, Erfolg im Job - alles geritzt. Doch fehlt noch eine Kleinigkeit: Ein Mann braucht Buddies auf Lebenszeit! Drum spendier, so dacht’ ich mir, ich euch gern ein Vatertagsbier! Prost, auf uns!

Inspiration für Männer: Gedicht für ziemlich beste Freunde

Du siehst: Gedichte zum Vatertag können auf unterschiedlichste Weise sagen, dass man jemanden mag. Hast auch Du Deine poetische Ader entdeckt und möchtest es mit dem Verseschmieden versuchen? Dann nichts wie ran an den Reim! Wir wünschen Dir viel Spaß.